Kräuterwandern 20./21.Sept. 2019

Die Früchte der Wildhecke

Herbsttag

Herr: Es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren
und auf den Fluren laß die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten voll zu sein
gib Ihnen noch zwei südlichere Tage
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Rainer Maria Rilke

 

 

Sanddorn
Holunder
Eberesche
Kornelkirsche

Ackersenf
Weißdorn
Liguster
Hagebutte
Schlehdorn
Berberitze
Der Schöne Wegerich

Picknickvorbereitung

Couscous mit Berberitze und Safran
Herbstaromen im Glas
kandierte Apfelrose
23. September 2019Permalink

Kräuterwandern 21./22. Juni 2019

Kräuterwandern 21./22. Juni 2019

Die Kräuter zur Zeit der Sommersonnenwende

Rosenpotpourrie
Johanniskrauttee
Haarkranz aus Beifuß
Heilziest
Johanniskraut
Odermennig
Am Weg
Ehrenpreis
Bittersüßer Nachtschatten
MMe Hardy
Rose de Resht
Rosen
Heimweg
Haarschmuck aus Rosen
im Namen der Rose
im Namen der Rose
„Scharfe Rose“
Paprika mit Hollerblüten
Kräuterkuchen
Variation der Rose
2. Juli 2019Permalink

Kräuterwandern 22./23. März 2019

Die jungen Wilden

Die Haselnuss – FNL-Heilpflanze 2019
Oxymel zur Entschlackung
„Man zapfet aus der Birke sehr angenehmen Wein, man reibt sich, dass es wirke die Glatze damit ein.“ Wilhelm Busch
Bachkresse und Schaumkraut

Scharbockskraut/Karottenbutter

Frittatameisterin
Kresse/Apfel Rohkost

Beim Genießen

Rezept

Sanddorn-Liebeselixier nach Gabriela Nedoma

Drei ca. 10 cm lange Triebspitzen mit Knospen vom Sanddorn, 1 EL getrocknete Rosenblütenblätter, 2 EL Himbeeren, 2 cm. Ingwer, etwas Chilli, ½ l Rotwein, ¼ l Wasser Honig nach Geschmack. Knospen vom Trieb lösen und die Triebspitzen kleinschneiden. In einem Topf die Triebspitzen, Rosenblüten, Ingwer, Chilli und Honig mit Wein und Wasser übergießen und einmal aufkochen lassen. Vom Feuer nehmen und 30 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach die Himbeeren und die zerkleinerten Knospen zugeben und weitere 30 Minuten ziehen lassen. Ausgekühlt durchseihen und in Flaschen füllen.

Wirkt immunstärkend, aphrodisierend und stimmungsaufhellend.

Haselnuss-Glückskugerln

10 große Datteln , 2 EL Haselnussmus, 3EL Kokosfett, Ahornsirup oder Honig nach gewünschter Süße, 20 dag geröstete und fein gemahlene Haselnüsse. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu einer homogenen Masse mixen. Kugerln daraus formen und in Haselnüssen, Kokosflocken oder Kakao wälzen. Mit einer ganzen Nuss verzieren.

Tipp: sollte die Masse zu bröselig sein kann man etwas Marmelade oder Fruchtsaft unterkneten.

 

 

26. März 2019Permalink

Termine 2019

Kulinarische Kräuterwanderungen am Fuße des Ulrichsberges. Erfahren Sie dabei Wissenswertes, aber auch die eine oder andere amüsante Geschichte über die UnKräuter, Bäume und Sträucher am Wegrand und genießen Sie das anschließende Kräutermenü.

Freitag, 26. Juli, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag, 27. Juli,  10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Die Kräuter innerhalb des Gartenzaunes und Binden eines Kräuterstabes zum Räuchern

Freitag, 20. September, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag, 21. September,13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bei einer Herbstwanderung entdecken sie die Schätze die in einer Wildhecke verborgen sind und lernen ihre Anwendung in Küche und Apotheke

Freitag, 18. Oktober, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag, 19. Oktober, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Zurück zu den Wurzeln

Freitag, 22. November, 13.00  Uhr bis 17.00 Uhr

Samstag, 23. November, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Räuchern mit heimischen und außereuropäischen Harzen, Hölzern und Wurzeln sowie Gewürze aus aller Welt.

Preis:

Beitrag pro Person und kulinarische Kräuterwanderung  …. € 40,-

Weitere Infos: Dr. Gabriele Inzinger

Tel.: 0660/4616376

Gabi.inzinger@GMX.at

Gabriele Inzinger Kräuterwandern in Kärnten Kräuterpädagogin Gabriele Inzinger – Österreich, Kärnten, Mittelkärnten, Umgebung St. Veit, Ulrichsberg, Projern

9. Dezember 2018Permalink

Dank an die Teilnehmer der Kräuterwanderungen 2018

„Im Grunde sind es immer

die Verbindungen mit Menschen

die dem Leben seinen Wert geben.“

Wilhelm von Humboldt

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch und Euren Familien einen stillen Advent, ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2019

Ich bedanke mich bei Euch allen für die schönen gemeinsamen Stunden beim Kräuterwandern in Projern!

 

25. November 2018Permalink