Kräuterwandern 27. Oktober 2018

Kräuterwandern 27. Oktober 2018

Zurück zu den Wurzeln

 

Birnen-Apfelquitten
Nelkenwurz
Engelwurz
Braunwurz
Waldbaden
Am Weg
Herbststimmung

 

Bibernelle/Bockwurz
Blutwurz
Herbst am Teller
Rohnenkuchen

Rezepte

Quitten/Nuss Brot

500 g feingemahlener Dinkel, 1 TL Natron, 1 TL Kräutersalz, ½ l Buttermilch, 2 EL kleingehackte Quitten, 2 EL gehackte Nüsse

Alle Zutaten vermengen und in eine Kastenform füllen. Bei 150° ca.1 Stunden backen.

Rohnenhumus

1 große Dose Indianerbohnen, 40 dag gekochte rote Rohnen, 6 EL Tahin, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Öl

Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer zu einer Cremigen Paste mixen

Kürbisaufstrich

1 mittelgroßen Hokaido in Spalten schneiden und mit Öl und Salz vermischen.Im Rohr bei 200° ca. 20 Minuten backen. 1 große Zwiebel in Kokosöl leicht rösten. Den gegarten Kürbis, die geröstete Zwiebel, Chilliflocken nach gewünschter Schärfe, etwas edelsüßen Paprika, Zitrone, ca. 1/8. Kokosmilch und 1 EL Honig im Mixer pürieren.

Möhrenaufstrich

Möhren in Scheiben schneiden und garen. Mit Butter, Salz Ingwer und Curry mixen. Zum Schluss Petersilienblättchen unterrühren.

Kren/Kapuzinerkresseaufstrich

Geriebenen Kren, gehackte Kapuzinerkresse und Salz mit einem Frischkäse verrühren

Rote Rohnenkuchen

20 dag Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen. 4 EL Rum oder Rohnensaft dazugeben. 20 dag geschmolzene Butter ebenfalls dazugeben und unterrühren. Vom Wasserbad nehmen.

5 Eiklar mit 20 dag Zucker zu Schnee schlagen.

14 dag Mehl, 3 EL Kakao, eine Prise Salz und 1 TL Weinsteinpulver vermischen.

Nun 5 Eidotter und 25 dag gekochte, fein gemixte Rote Rohnen unter die geschmolzene, nicht mehr heiße Schokolade rühren.

Die Mehl, Kakaomischung unterheben und in eine Tortenform füllen.

Bei 160 ° Ca. 45 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen. Mit Zucker bestreut servieren.

 

 

28. Oktober 2018Permalink

Kräuterwandern 28.Oktober 2017

Die Blätter im Farbenrausch

Engelwurz und &
Quitte
Quitte
Aufbruch
Im Herbstwald
geschützter Bärlapp
Ruine-Carlsberg

Rezept

Kandierte Quittenspalten:

  1. Einen Glykosesirup herstellen. Dazu 1/4 l Wasser mit 1/4kg Zucker 1/2 TL Natron und 1/2 TL Zitronensäure aufkochen. Achtung: einen großen Topf nehmen, denn das Gemisch schäumt ziemlich.
  2. Ca. 1 kg Quitten in Spalten oder Stücke schneiden und mit Wasser bedeckt 1 Minute kochen lassen. Abseihen. Sodann 1 l Wasser mit 60 dag Zucker und einen guten Schuss vom Glykosesirup aufkochen und heiß über die Quitten gießen. Zudecken und 24 Stunden stehen lassen. Am nächsten Tag die Quitten abgießen und in den Sud 10 dag Zucker geben. Wieder aufkochen und über die Quitten gießen. Nach 24 Stunden wieder 10 dag Zucker zugeben und nach 24 Stunden nochmals. Das Ganze nochmal wiederholen.
  3. Dann die Quitten abgießen und trocknen lassen.

Quittensenf:

1/4 kg Quittengelee mit Kardamom und Gewürznelken aufkochen. 4 EL Senfkörner mörsern oder mahlen und mit einem 1/8 Apfelessig verrühren. Zügig in das noch flüssige Gelee einrühren. Wenn es nach dem erkalten noch zu flüssig ist noch mehr Senfpulver einrühren.

Hilfenummer: 0660 /4616376

2. November 2017Permalink